public emotions

  Startseite
  Über...
  Archiv
  In love with a Sheep!
  Gedichte
  Fotos
  Steckbrief
  I hate...
  I love...
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Alba's Blog
   Annemarie's Blog
   ChoChang's Blog
   Chrisch's Blog
   Fabienne's Blog
   July's Blog
   Kasumi's Blog
   Kiwi's Blog
   Mythero's Blog
   Paige1's Blog
   Sheeeeep-Blog^^
   renet
   Space4you Forum
   Sorry Story
   Tiger's Blog
   Yuna's Blog



Widgetize!



http://myblog.de/renet

Gratis bloggen bei
myblog.de





Neue Adresse

Der neue Blog ist ab jetzt und wird immer in Zukunft unter folgender Adresse zu finden sein:

http://www.renet.tk
12.5.10 10:11


Werbung


Closed.

Dieser Weblog ist bis auf Weiteres inaktiv.

Ich werde den Blog eventuell in Zukunft an anderer Stelle weiterführen, wenn ich Zeit dazu finde. Wer wissen möchte, wo dieser zu finden ist, kann mir zukünftig eine Nachricht schicken.
28.4.08 20:35


mixed

Ich sitz hier auf der Arbeit und da mein Ausbildungsbeauftragter meiner neuen Abteilung (Debitorenbuchhaltung) noch nicht da ist, habe ich nichts zu tun und finde etwas Zeit, hier zu schreiben. Ich habe 'mixed' als Titel gewählt, weil es Positives als auch Negatives zu berichten gibt.

Letzten Donnerstag ist meine Großtante gestorben. Sie stand mir ziemlich nahe und zwei Wochen zuvor hatte ich sie noch in Frankfurt besucht gehabt und es schien ihr super zu gehen, daher war ihr Tod für mich ziemlich überraschend. Laut meinem Vater ist sie aber entschlafen (Herzstillstand in der Nacht), daher bin ich froh, dass sie wenigstens vermutlich keine Schmerzen hatte... Die Information erreichte mich per Handy-Telefonat am Freitag Mittag, bevor die BA-ler mit einer Grillparty starten wollten. Das war nicht so schön, aber ich habe trotzdem bei der Grillparty mitgemacht.

Damit zu einem positiven Punkt. Die Grillparty hatte nämlich einen bestimmten Anlass: Das Semester war an diesem Tag zu Ende, wir hatten gerade die letzte Klausur hinter uns gebracht (Grundlagen der Informatik - lief auch gut) und das wollten wir feiern. Es hat - trotz der traurigen Information zuvor - Spaß gemacht und ich wurde etwas abgelenkt. Einige zwischenmenschlichen Probleme zwischen einigen BA-lern wurden im betrunkenen Zustand aufgedeckt und es bahnte sich sogar ----auf wunsch entfernt----. ^^

Und wieder ein trauriger Punkt. Ich habe zur Zeit kein gutes Verhältnis zu meiner Ex-Freundin, da in Vergangenheit viel vorgefallen ist, was ich hier jetzt nicht weiter ausbreiten möchte. Jedenfalls denkt sie, sie bedeute mir nichts, was aber nicht so ist. Alles in Allem fühle ich mich aber schuldig und kann nicht mal behaupten, dass sie mit ihren Vorwürfen Unrecht hat. Das Ganze zieht mich leider auch ziemlich runter, mehr will ich hier dazu gar nicht sagen...

Ein letzter positiver Punkt war das Wochenende 6 Tage nach meinem letzten Beitrag. Dort habe ich mein Schatzi endlich wieder getroffen und es war schlichtweg WOW! ^^ Ich hab mich NOCH mehr in sie verliebt und ich dachte das geht gar nicht mehr. Wir haben uns den Fluch der Karibik 3 angeschaut, ich hab ihren Bandauftritt (mit teilweise ausgeschalteten Mikros *hihi*) in einer Kirche angesehen - die Lieder waren echt gut, hätte ich nicht gedacht und sie hat so ne tolle Stimme! =) - und wir haben pseudo-gegrillt, d.h. in der Küche im Backofen, weils leider angefangen hat zu regnen. Aber war trotzdem lecker. In den Sommerferien gehe ich wieder für 2 Wochen nach Frankfurt. Ich muss nur noch schauen, wann ich Urlaub bekomme. Das wird aber so ne geile Zeit! *mich schon mega drauf freu*

Meinem Bruder geht es übrigens auf der einen Seite besser, er sitzt jetzt schon im Rollstuhl, bewegt sich selbst fort und als ich ihn am Sonntag des Wochenendes in Frankfurt besucht habe, hat er einen recht munteren und positiven Eindruck auf mich gemacht. Auf der anderen Seite hat mir meine Mutter jetzt erzählt, dass er irgendwie nichts mehr essen will und eventuell in eine psychiatrische Klinik versetzt werden soll. Inwiefern das stimmt, oder sie - wie sie es gerne macht - nur wieder dramatisiert hat, vermag ich leider nicht einzuschätzen.

Jetzt, wo ich keinen Lernstress mehr habe, habe ich mir viel vorgenommen. Unter Anderem auch wieder, meinen Blog neu aufzusetzen. Weiß gar nicht mehr, das wievielte Mal das jetzt schon ist... ^^" Naja, drückt mir die Daumen, dass ich die Vorsätze auch einhalte. Das wars dann auch mal wieder von mir. Wünsche noch eine schöne Woche!

LG
René


PS: Das schreiben dieses Eintrags hat sich in die Länge gezogen, weil der Ausbildungsbeauftragte mittlerweile doch gekommen ist und ich dann wieder einiges zu tun hatte. Angefangen zu schreiben hatte ich um kurz nach 10.
13.6.07 13:17


countdown//reloaded

Nur wenige Einträge vorher hatte ich erst meinen letzten Countdown abgeschlossen und schon steht der nächste bevor. Wieder mit einem Samstag als Ziel und wieder aus demselben Grund. ^^ Ja, nächstes Weekend seh ich mein Schiehp (das soll Sheep heißen ) wieder. *freu* Und es ist schon fast wieder einen Monat her, dass ich den letzten Eintrag geschrieben habe. Denn bevor wir uns wieder treffen, haben wir auch schon 2-monatiges Jubiläum. *hihi* Ja, die kleinen Schritte. ^^

Achja, zum Countdown ^^:

six.days.left

:P

Schreiben wollte ich oft, getan habe ich es aber aus dem Grund nicht, weil ich einfach viel zu lernen hatte. Zumindest wollte ich lernen. Und hätte ich Zeit gefunden zum bloggen, hätte ich diese auch zum Lernen verwenden können und somit keine Ausrede mehr gehabt. Nein, also es stehen bald Prüfungen an und eigentlich müsste ich auch jetzt lernen, denn da ich übers Pfingstwochenende bei Julia bin und am 30.05. die erste Prüfung stattfindet, muss ich schon jetzt ordentlich lernen. Das ist es auch, was ich machen werde, sobald ich hier fertig gebloggt habe.

Vergangenen Dienstag hab ich meine Kommunikations-Prüfung in Form einer Präsentation einer Ausarbeitung zum Thema "Fremd- und Selbstwahrnehmung" im Bereich Soft Skills, welche ich zuvor schon abgeben musste, hinter mich gebracht. Ist wohl auch ganz gut Gelaufen, der bei mir sonst übliche Wortschwund während ich etwas vortragen muss, hat sich diesmal in Grenzen gehalten und ich habe ein ganz gutes
Gefühl.

Mittwoch war dann Grillparty mit dem Anlass einer Hochzeit, auf welche ich dann Freitag (amtlich) bzw. Samstag (kirchlich) aus zeitlichen Gründen nicht gegangen bin, angesagt. War sehr lecker. ^^ Ich gratuliere hier mal Mimi & Benny nachträglich ganz Herzlich zu ihrer Vermählung. Auch, wenn vermutlich keiner, der das hier liest, sie kennt und sie es persönlich wahrscheinlich auch nie lesen werden. ^^"

Heute bin ich dann noch zu spät in die Gemeinde gekommen, da ich vergessen hatte, dass mein Auto zur TÜV-Prüfungs-Vorbereitung in der Werkstatt ist und ich somit, 20 Minuten bevors losging mich auf meine 30-minütige Fahrradtour gen Sandkrug gemacht habe. Naja, passiert, ich bin trotzdem noch einigermaßen pünktlich gewesen und muss sagen: Es hat sich gelohnt. Jochen Müller, mein Lieblingsprediger, hat heute wieder gepredigt und es war mal mega interessant! Ich weiß nicht, was er anders macht, als Andere, aber bei ihm wird das Erzählen und Auslegen aus der Bibel nie langweilig. Schatzi, ich hoffe echt, du kommst mal dazu, ihn dir anzusehen/-hören. ^^ Danach gabs noch Kaffee/Tee und Kuchen und dann bin ich wieder heim getourt wo ich dann zu lernen begonnen habe, womit ich jetzt auch weiter machen will.

In diesem Sinne wünsche ich euch eine schöne Woche! Drückt mir die Daumen für die Prüfungen, welche ab Ende des Monats reihenweise anstehen. Dankeschön! =)

Yours,
René
20.5.07 19:41


one.month

Jetzt ist es schon einen Monat her, dass ich mit meinem Schatzi zusammengekommen bin! ^^ Und ich hab das Gefühl, dass es noch viele weitere Monate, Jahre, ein Leben lang und eine Ewigkeit werden. =D Andere sagen jetzt vll "Ha, ein Monat, das is ja nix.", aber irgendwann muss man ja mal anfangen und dann kann man nicht gleich mit Jahren beginnen. ^^

Heute hatte ich übrigens freeei. Das habe ich genutzt und habe mich mit Ben getroffen, einem amerikanischen Studenten von einer Universität der Church of Christ, der Germanistik studiert und hier wohl sein Auslandssemester tätigt. Er ist ganz cool drauf und nach einem Drink im Café haben wir uns einen Gyros Pita geschnappt und sind mampfend und kleckernd und die Blicke auf uns ziehend Richtung seinem Fahrrad gelaufen. ^^

Am Donnerstag letzte Woche haben wir bei Jan gegrillt. War sehr lecker und üppig. Nebenher haben wir Germany's next Topmodel laufen lassen, auf dringlichen Wunsch von Sabine. War aber eigentlich ganz lustig. Hab auch einen coolen neuen Drink kennengelernt. Licor 43 mit Milch (soweit nichts Neues) und Orangensaft. oO Ich hätte erwartet, dass es ohne ende pflockt, aber es hat wohl ganz gut geschmeckt. ^^ Und morgen geht es schon wieder grillen. Diesmal bei Tim. Und danach wollen meine lieben Mit-Kommilitonen auf die Uni-Party gehen. Ben will dort auch hin kommen. Ich hab aber 1. kein Geld mehr und 2. keine Lust auf schlechte Musik, darum werde ich davor wohl schon wieder nach Hause gehen. Ist wohl auch ganz gut so, denn...

Ich hab jetzt erstmal einiges zu lernen. Am 13.05. muss ich meine Ausarbeitungen für die Kommunikations-Prüfung (Präsentation) abgeben. Thema: Soft Skills - Selbst- und Fremdwahrnehmung. Wenn jemand Literaturvorschläge hat, bitte ich um einen Kommentar, oder eine E-Mail. Und dann ist es auch nicht mehr allzulange und die ganzen restlichen Prüfungen gehen wieder los. Ab dem 30.05. Juhu! -.-

Aber zuvor, übers Pfingstwochenende werde ich noch mein Sheeep besuchen fahren. ^^ Sie ist jetzt übrigens in den Tanzkurs mit aufgenommen worden und am Freitag gehts schon los. D.h. wir könnten ja mal am Pfingstwochenende ausprobieren, wieviel sie denn schon gelernt hat. *hrhr* Achja, und dann kommt raus, dass ich das meiste aus meinen beiden Anfänger-Tanzkursen eh wieder verlernt habe. >.< Das steht auch mit auf meiner laaangen To-Do-Liste: Weitere Tanzkuse nehmen. Aber ganz hinten, andere Dinge sind wichtiger...

Freitag ist "English Movie Night", veranstaltet von Jim und Elsa Springer aus der Gemeinde Christi Bremen. Dort werde ich wohl auch hingehen. Zusammen mit Ben, denn das ist auch gleich mit eine Art Willkommens-Party für ihn. Wie der Name schon sagt, schauen wir dort einen englischen Film, jedoch zur Unterstützung mit deutschen Untertiteln. Für mich ist es das erste Mal, dass ich bei sowas dabei bin. Sabrina war da schon zweimal (glaube ich), diesmal hat sie aber keine Zeit. Wird aber bestimmt cool. Außerdem muss ich mal ein bisschen mit Elsa sprechen, mir den Rat einer weisen älteren Dame einholen. *höhö*

Ich habe immer noch nicht mit meiner Sorry Story weiter gemacht. Sagt mir doch einer, wie es weiter gehen soll. >.< Ich habe übrigens heute in einem Zeitschriftenartikel gelesen, dass Blogs immer mehr zu einer Konkurrenz der Lokalzeitungen werden. Ist schon lustig, welchen Einfluss solche Internet-Dinge haben können, siehe YouTube. Diesen Artikel habe ich übrigens gelesen, während ich im Sozialgericht gewartet habe. Dort habe ich nämlich jetzt fristwahrend Klage gegen die Argentur für Arbeit Oldenburg eingereicht, weil die mir das BAB verweigert haben. Werde mich demnächst noch mit einer Anwältin kurzschließen, ob sich da was machen lässt. Natürlich erfahrt ihr hier, wie das Ganze weiter verlaufen wird.

Das solls erstmal für heute gewesen sein! Ich wünsche euch allen noch eine schöne restliche Woche und hoffe auf ein paar Kommentare für meine Kommunikations-Prüfung und die Sorry Storry. ^^

Euer
René
24.4.07 23:13


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung