public emotions

  Startseite
  Über...
  Archiv
  In love with a Sheep!
  Gedichte
  Fotos
  Steckbrief
  I hate...
  I love...
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Alba's Blog
   Annemarie's Blog
   ChoChang's Blog
   Chrisch's Blog
   Fabienne's Blog
   July's Blog
   Kasumi's Blog
   Kiwi's Blog
   Mythero's Blog
   Paige1's Blog
   Sheeeeep-Blog^^
   renet
   Space4you Forum
   Sorry Story
   Tiger's Blog
   Yuna's Blog



Widgetize!



http://myblog.de/renet

Gratis bloggen bei
myblog.de





Laaangweilig

2 days left.

Ich sitz hier, fühl mich ... bescheiden und langweil mich voll. Ich hoffe Samstag wird alles besser. Naja, lenk mich gerade ab und spiele ein bisschen was. Eben grade 3D Logic. Sehr cooles Spiel wo man auch ein bisschen nachdenken muss:

Das Online Game 3D Logic ist eine Variante des bekannten Zauber- oder Rubikwürfel. Ziel des Spiels ist es die gleichfarbigen Felder zu verbinden. Klicke dazu einfach eine Farbe an und dann die freien Felder um sie zu verbinden. Was zu Beginn des Spiel noch recht einfach ist wird im Laufe der 30 Levels zu einer echten Denksportaufgabe.
- flashgames.de

Dann gibts noch den Zerstör-O-Mat II bei Neopets, auch sehr nett zu spielen - wie ihr seht, stehe ich auf bunte Klötze *g* - und Neopets ist allgemein auch ne ganz coole Sache. Nur bin ich da einfach nicht ausdauernd genug, als dass ich mich regelmäßig um meine kleine süße Samayani kümmern könnte. Hier mal ein Bild von ihr, wie sie aussieht, wenn sie kampfwütig ist. *hihi* Und auch ein normales. ^^ (Das sind übrigens die Farben der Corporate Identity von BTC, wie mir gerade mal auffällt... *lol*)
Kampfwütige Samayani Samayani
Ansonsten steht mir heute wieder ein langweiliger Tag bevor. Bis auf ein oder zwei kleine Einführungsgespräche steht nichts an. Morgen bekomm ich immerhin meinen Laptop (jaha, ich krieg nen eigenen Firmen Lappitoppi ^^), dann gibts hoffentlich auch schon das Bewertungsgespräch und dann ... um 15:30 Uhr: Feieraaabend! Dann gehe ich runter zu meinem Auto, wo schon alles Wichtige in eine Reisetasche gepacht ist und mache mich auf den Weg nach Frankfurt. Vorher gabele ich noch 2 Mitfahrerinnen auf.

Ich hoffe wirklich, dass Samstag dieses beschissene Gefühl in meiner Magengegend endlich endgültig verschwindet. Ich weiß noch nichtmal, was es ist. Vielleicht ist es meine Art, die Sache mit Alain zu verarbeiten? Keine gute Art. Dann hätte ich doch mal lieber kräftig geweint. Aber das ist nicht passiert. Naja...

Was Alain angeht, gibt es auch wieder ein bisschen was Neues. Ich weiß zwar nicht, ob das jetzt so alles stimmt und ob meine Mutter das alles so richtig verstanden hat, aber als sie mich gestern angerufen hat meinte sie, die Operation diese Woche würde wegfallen, da nichts mehr zu retten sei und Alain's Bein(e) komplett keine Verbindung mehr zum Gehirn hätte(n)... Ich hoffe, das stimmt nicht. Aber immerhin kann er jetzt wieder reden, auch wenn dafür das Beatmungsgerät ausgeschaltet werden muss. Das erste was er gesagt hat, zu meiner Mutter, war "Ich hab dich lieb!"...

Auch wenn's mir mies geht, einen Lichtblich gibt es: Heute Abend wird es mir, zumindest ein paar Stunden, wieder gut gehen. Und das... hat was! *smile*

René
22.3.07 10:53
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung