public emotions

  Startseite
  Über...
  Archiv
  In love with a Sheep!
  Gedichte
  Fotos
  Steckbrief
  I hate...
  I love...
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Alba's Blog
   Annemarie's Blog
   ChoChang's Blog
   Chrisch's Blog
   Fabienne's Blog
   July's Blog
   Kasumi's Blog
   Kiwi's Blog
   Mythero's Blog
   Paige1's Blog
   Sheeeeep-Blog^^
   renet
   Space4you Forum
   Sorry Story
   Tiger's Blog
   Yuna's Blog



Widgetize!



http://myblog.de/renet

Gratis bloggen bei
myblog.de





mixed

Ich sitz hier auf der Arbeit und da mein Ausbildungsbeauftragter meiner neuen Abteilung (Debitorenbuchhaltung) noch nicht da ist, habe ich nichts zu tun und finde etwas Zeit, hier zu schreiben. Ich habe 'mixed' als Titel gewählt, weil es Positives als auch Negatives zu berichten gibt.

Letzten Donnerstag ist meine Großtante gestorben. Sie stand mir ziemlich nahe und zwei Wochen zuvor hatte ich sie noch in Frankfurt besucht gehabt und es schien ihr super zu gehen, daher war ihr Tod für mich ziemlich überraschend. Laut meinem Vater ist sie aber entschlafen (Herzstillstand in der Nacht), daher bin ich froh, dass sie wenigstens vermutlich keine Schmerzen hatte... Die Information erreichte mich per Handy-Telefonat am Freitag Mittag, bevor die BA-ler mit einer Grillparty starten wollten. Das war nicht so schön, aber ich habe trotzdem bei der Grillparty mitgemacht.

Damit zu einem positiven Punkt. Die Grillparty hatte nämlich einen bestimmten Anlass: Das Semester war an diesem Tag zu Ende, wir hatten gerade die letzte Klausur hinter uns gebracht (Grundlagen der Informatik - lief auch gut) und das wollten wir feiern. Es hat - trotz der traurigen Information zuvor - Spaß gemacht und ich wurde etwas abgelenkt. Einige zwischenmenschlichen Probleme zwischen einigen BA-lern wurden im betrunkenen Zustand aufgedeckt und es bahnte sich sogar ----auf wunsch entfernt----. ^^

Und wieder ein trauriger Punkt. Ich habe zur Zeit kein gutes Verhältnis zu meiner Ex-Freundin, da in Vergangenheit viel vorgefallen ist, was ich hier jetzt nicht weiter ausbreiten möchte. Jedenfalls denkt sie, sie bedeute mir nichts, was aber nicht so ist. Alles in Allem fühle ich mich aber schuldig und kann nicht mal behaupten, dass sie mit ihren Vorwürfen Unrecht hat. Das Ganze zieht mich leider auch ziemlich runter, mehr will ich hier dazu gar nicht sagen...

Ein letzter positiver Punkt war das Wochenende 6 Tage nach meinem letzten Beitrag. Dort habe ich mein Schatzi endlich wieder getroffen und es war schlichtweg WOW! ^^ Ich hab mich NOCH mehr in sie verliebt und ich dachte das geht gar nicht mehr. Wir haben uns den Fluch der Karibik 3 angeschaut, ich hab ihren Bandauftritt (mit teilweise ausgeschalteten Mikros *hihi*) in einer Kirche angesehen - die Lieder waren echt gut, hätte ich nicht gedacht und sie hat so ne tolle Stimme! =) - und wir haben pseudo-gegrillt, d.h. in der Küche im Backofen, weils leider angefangen hat zu regnen. Aber war trotzdem lecker. In den Sommerferien gehe ich wieder für 2 Wochen nach Frankfurt. Ich muss nur noch schauen, wann ich Urlaub bekomme. Das wird aber so ne geile Zeit! *mich schon mega drauf freu*

Meinem Bruder geht es übrigens auf der einen Seite besser, er sitzt jetzt schon im Rollstuhl, bewegt sich selbst fort und als ich ihn am Sonntag des Wochenendes in Frankfurt besucht habe, hat er einen recht munteren und positiven Eindruck auf mich gemacht. Auf der anderen Seite hat mir meine Mutter jetzt erzählt, dass er irgendwie nichts mehr essen will und eventuell in eine psychiatrische Klinik versetzt werden soll. Inwiefern das stimmt, oder sie - wie sie es gerne macht - nur wieder dramatisiert hat, vermag ich leider nicht einzuschätzen.

Jetzt, wo ich keinen Lernstress mehr habe, habe ich mir viel vorgenommen. Unter Anderem auch wieder, meinen Blog neu aufzusetzen. Weiß gar nicht mehr, das wievielte Mal das jetzt schon ist... ^^" Naja, drückt mir die Daumen, dass ich die Vorsätze auch einhalte. Das wars dann auch mal wieder von mir. Wünsche noch eine schöne Woche!

LG
René


PS: Das schreiben dieses Eintrags hat sich in die Länge gezogen, weil der Ausbildungsbeauftragte mittlerweile doch gekommen ist und ich dann wieder einiges zu tun hatte. Angefangen zu schreiben hatte ich um kurz nach 10.
13.6.07 13:17
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung